Die Jugendlichen in unserer Region sind vielfältig engagiert.
Davon konnte ich mich heute bei einem Termin in Eisenhüttenstadt selbst überzeugen. Im Rahmen der Tour „Klappe auf“ des Landesjugendrings wurden die Jugendlichen der lokalen Feuerwehr heute zu ihrem Ehrenamt interviewt. Im Rahmen des Projekts „überLAGERt“ setzen sie sich kritisch mit der Geschichte ihrer Stadt auseinander und tragen zu deren Aufarbeitung bei.
Anschließend blieb noch Zeit für eine spannende Diskussionsrunde.
Ich sage vielen Dank für das tolle Gespräch & für euer Engagement!